Aktuelles

v.l.n.r.: Dominic Borrelli, Herr Müller mit Tochter Pia, Horst Simschek, Marlen und Mika Linzenbold-Rühle, Ingrid Rühle, Karl Paul, Frau Müller mit Sohn Felix. Foto: Alexandra Maschka / R2L2.de

Gewerbeverein Nufringen spendet Lebensfreude

OpenHouse Tombola-Erlös an Förderverein Krebskranker Kinder Tübingen e.V. und "Hilfe für Pia" übergeben.

400 Gewinner freuten sich in diesem Jahr über ihr Glück beim Los-Kauf. Möglich machte es Karl Paul, der sich unermüdlich um Spenden für die OpenHouse-Tombola das GHV-Nufringen bemühte. Schon lange vor der Tombola warb er bei den Spender-Firmen um Preise für den guten Zweck. Gutes tun, das ist folgenden Firmen wichtig:

Bäckerei Noller, BayWa AG, besser waschen, Bestattungen Rühle, Birkenbach OHG, Cut & Cream,DM Markt Gärtringen, Edeka Gärtringen, F+S Frisör, feierleicht, Femos CAP-Markt, Fliesen Kugel Inh. Edgar Reimer, Gemeinde Nufringen, Getränke Hamm, Haar Treff Nihal, Hähnel Elektrotechnik, Holz Feller-Nufringen, Intersewer Gärtringen, Kaupp Haushaltswaren und Elektro, Kevin Kugel, Kreissparkasse Böblingen, Kreiszeitung, Kühne und Nagel, Landmaschinen Kaupp, Martin Brenner, Öczan Cosar Kabarettist Gärtringen, Partyservice Roman Seitter, Radhof Schill, Reifen Boxx, Schlafwelt Greiner-Brodbeck, SW Balkonsanierung GmbH, VR-Bank Ehningen-Nufringen eG.

Ein herzliches "Dankeschön" sagt der Gewerbe und Handelsverein Nufringen und ganz besonders danken der Förderverein Krebskranker Kinder Tübingen e.V. und die Familie Müller mit Tochter Pia. Beide kamen am 8.4.2019 zur Spendenübergabe nach Nufringen. Jeweils 770 Euro gingen an "Hilfe für Pia" zur Finanzierung einer Operation sowie an den Förderverein Krebskranker Kinder Tübingen e.V.

Herr Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins berichtete bei seinem Besuch über die Aktivitäten. Am Beispiel eines krebskranken Jungen, der dank einer Musiktherapie wieder zu Sprechen begann, unterstrich er, wie wichtig dessen Arbeit ist. Auch wenn nicht alle Kinder geheilt werden können, so spendet der Förderverein den Kindern, Geschwistern, Eltern und Großeltern ein klein wenig Lebensfreude, Mut und ist gleichzeitig eine Stütze in den schweren Zeiten der Therapie.

"Sich für andere einsetzen, das ist mir wichtig", so Dominic Borrelli, Vorsitzender des Gewerbe- und Handelsverein Nufringen, der sich für das Engagement der spenden Betriebe, dem Losverkäufer-Team mit Marlen und Mika Linzenbold-Rühle sowie dem Tombola-Organisator Karl Paul bedankt. Man kann viel bewegen, wenn man es anpackt.

Der GHV wünscht alles Gute und ganz besonders "Gesundheit".

Zum Seitenanfang